"Sommerträume" von Mathilda Grace

Band 1 der Serie Back Home

Joshua, der seit 15 Jahren nicht zu Hause war, von Ort zu Ort, von Land zu Land, von Kontinent zu Kontinent geflüchtet war, erreicht in Tokio die Nachricht, dass er nach Hause kommen soll, da sein Papa einen Unfall hatte. Doch was ihn zu Hause erwartet ist nicht nur seine Familie, sondern auch Caine, der vor vielen jahren einen Fehler gemacht hat und von Joshua deshalb verprügelt wurde. Und dennoch im Gästehaus seiner Väter lebt.

Das schöne an dieser Geschichte ist, dass sie nicht nur um Joshua und Caine handelt, sondern dass die ganze Familie nicht zu kurz kommt. Es ist nicht nur eine Romanze, es ist ein Buch über Familie und em Wissen, dass man nicht Blutsverwand sein muss um eine Familie zu sein.

Das Annähern von Joshua und Caine ist wunderbar beschrieben. Da beide ihre Rucksäcke zu tragen haben ist es am Anfang nicht leicht für sie. Doch wer Mathildas Bücher kennt, weiß, dass sie einen Weg finden werden - die einen schneller, die anderen langsamer. Insgesamt sind die Charaktere sehr gut ausgearbeitet und einfach nur sympathisch.

Ein wunderbarer Auftakt einer schönen Reihe.

Weitere Meinungen zu dem Buch findet ihr bei El Ma liest & träumt, Ulla & Sabrina's Welt der Bücher.

Kommentare